Mit einem 1:0 Auswärtssieg beim FV Windenreute konnte die SG-Reserve einen gelungenen Saisonstart in die Spielzeit 2017/18 feiern. In einem intensiven Match war es am Ende ein Kopfballtreffer von Jens Bohnenberger, der dem Team von Trainer Oliver Saier drei Punkte bescherte.

Nach einer sechswöchigen Vorbereitung stand für die SG Wasser/Kollmarsreute II das erste Pflichtspiel vor der Türe. Hier kam es gleich zu dem Duell mit dem FV Windenreute. Die SG begann in diesem Spiel sehr kontrolliert und man konnte in den ersten zehn Spielminuten die Gastgeber in der eigenen Hälfte unter Druck setzen. Immer wieder war es hierbei Patrick Mayer, der Bälle frühzeitig erobern konnte und so das SG Spiel ankurbelte.

Ein Freistoß von Jens Bohnenberger war die erste Torchance der SG an diesem Tag. Torhüter Krause auf Seiten des FVW konnte diesen über das Tor abwehren. Nach dieser frühen Drangphase verflachte die Partie etwas, wobei die SG Defensive an diesem Tag ordentlich stand und wenig zuließ. Einzig bei Standardsituationen konnten die Gastgeber in der ersten Halbzeit Gefahr erzeugen. Nicht unerwähnt darf hierbei aber auch bleiben, dass die SG in zwei Situationen Glück hatte. Zum einen wurde ein Foul an Bürkin nicht geahndet, zum Anderen lies sich Marcel Böttiger nach einer derben verbalen Provokation zu einem Scharmützel mit seinem Gegenspieler hinreißen. Hier beließ es der Schiedsrichter bei einer gelben Karte für beide Parteien. Die größte Chance in der ersten Halbzeit hatte dann Marcel Skubb, nachdem er einen Angriff der Gastgeber abfangen konnte und zu einem Konter ansetze. Sein Abschluss verfehlte das Tor jedoch knapp. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit brauchte die SG-Reserve doch einige Minuten, um wieder ins Spiel zu kommen. Die Bälle wurde zu schnell hergeschenkt und man kam nicht mehr so gut in die Zweikämpfe. Nach der Einwechslung von Timo Heinzelmann und Lucas Gutjahr wurde das Spiel wieder etwas geordneter und man konnte auch wieder Akzente setzen. Am Ende musste jedoch dann eine Standardsituation für den Sieg herhalten. Einen Freistoß von der Mittellinie konnte Jens Bohnenberger zum 1:0 Siegtreffer einköpfen. Die Gastgeber versuchten in der Folgezeit alles, um noch den Ausgleichstreffer zu erzielen. Torhüter Lars Lehmann auf Seiten der SG war jedoch auf dem Posten und konnte zwei gefährliche Abschlüsse von Kapitän Schuler jeweils an den Pfosten lenken. Die SG hatte direkt nach dem 1:0 die große Chance, dass Spiel zu entscheiden, als man nach einem Ballgewinn von Tim Armbruster eine 3 gegen 1 Situation nicht nutzen konnte. Am Ende konnte die SG nach einer sechsminütigen Nachspielzeit jubeln und die ersten drei Punkte in dieser Saison einfahren.

Dank einer geschlossen Teamleistung war die SG-Reserve an diesem Tag siegreich. In den kommenden Wochen wird es nun wichtig sein, diese Geschlossenheit und Kompaktheit zu verfestigen um somit die positive Entwicklung der SG-Reserve weiter voran zu treiben.

Aufstellung: Lehmann --- Winnewisser, Bastian, Jauch (88.min Schütz), Franz --- Mayer P. (57.min Heinzelmann), Skubb, Armbruster (82.min Biechele), Böttiger --- Bohnenberger, Bürkle L. (57.min Gutjahr)

Bank: Beck (ETW), Zimmermann

Torfolge:

0:1 66.Spielminute Jens Bohnenberger (Kopfball, Vorarbeit Philipp Franz)

 

Oliver Saier

Zusätzliche Informationen