Das erste Heimspiel der noch jungen Saison 2017/2018 brachte für die SG-Reserve ein 3:3 unentschieden gegen den FC Vogtsburg. Leider verpasst es das Team von Trainer Oliver Saier den Sack zuzumachen und man verpasste so am Ende durch zwei Standardsituationen den möglichen Sieg. Die Anfangsphase der Partie gehörte ganz klar den Gästen aus Vogtsburg. Die SG-Reserve wurde bereits früh gestört und man hatte Probleme den Ball länger in den eigenen Reihen zu halten. Folgerichtig fiel auch die Führung für die Gäste bereits nach 5 Spielminuten, als Jakob aus kurzer Entfernung einschießen konnte.

Torhüter Adrian Beck hatte bei diesem Abschluss keine Abwehrchance. Kurz darauf die nächste Chance für die Gäste. Den Abschluss in die kurze Ecke konnte Adrian Beck allerdings parieren. Die SG schaffte es erst nach ca. 20 Spielminuten, das Spiel offener zu gestalten. Für den Ausgleich musste jedoch eine starke Einzelleistung von Denis Gretz herhalten. Sein Abschluss aus 20 Metern schlug unhaltbar im Tor der Vogtsburger ein. Das Spiel war nun ausgeglichen, beide Teams hatten Chancen auf die erneute Führung. Ein weiterer Treffer wollte jedoch in der ersten Halbzeit nicht fallen. In der Halbzeit schickte SG Trainer Oliver Saier mit Niclas Mayer einen frischen Spieler auf das Feld. Dieser nahm den Part im zentralen Mittelfeld ein, Tim Armbruster rückte in die Innenverteidigung. Die SG konnte zu Beginn der zweiten Hälfte das Spiel bestimmen und man erzielte früh die 2:1 Führung. Nach einem starken Ballgewinn von Patrick Bürkin konnte Denis Gretz Marcel Böttiger in Szene setzen. Dieser lies im Eins-gegen-Eins dem gegnerischen Torhüter keine Chance und verwandelte sicher. In dieser Phase verpasste es die SG bereits, noch früher die klaren Chancen zu weiteren Toren zu nutzen. Einzig das 3:1 nach einem schönen Spielzug über Niclas Mayer und Artjom Gordijenko wollte der SG gelingen. Am Ende konnte Marcel Böttiger seinen Doppelpack perfekt machen. Fiel sah zu diesem Zeitpunkt nach drei Punkten für die SG aus, vor allem, weil die Gäste sich kurz darauf selbst dezimierten und mit einer gelb/roten Karte Mayer verloren. Nun schaffte es die SG aber nicht mehr, mit viel Ballbesitz das Spiel zu gestalten und den Gegner so aus der Partie zu nehmen. Innerhalb von kürzester Zeit verpasste man zudem bei drei riesen Chancen das entscheidende 4:1 zu erzielen. Die Gäste brachten mit Engist einen ganz starken Mann von der Bank und dieser brachte mit einem schönen Freistoßtreffer die Gäste wieder in das Spiel zurück. In der Folgezeit gab es vielen Standardsituationen für die Gäste, wobei hier die Abwehr der SG meist sicher klären konnte. Jedoch führte in der 89.Spielminute die einzige Unachtsamkeit bei einem Eckball zum am Ende unglücklichen 3:3. Dogani konnte für die Gäste den Punktgewinn sichern. Nach 94 nervenaufreibenden Spielminuten pfiff der sehr stark leitende Schiedsrichter die Partie ab.

Am Ende war man sich auf Seiten der SG einig, dass dieses Spiel sicherlich zu gewinnen war. Das junge Team konnte nach einem holprigen Start das Spiel gestalten und man zeigte auch spielerisch gute Ansätze. Wieder einmal gelang es die vielen Wechsel in der Startformation gut einzubauen. Mit vier Punkten aus den ersten beiden Spielen kann man trotz des verpassten Sieges mit dem Saisonstart zufrieden sein. Am kommenden Sonntag gilt es nun bei der starken Landesliga-Reserve des FV Herbolzheim zu bestehen. Anstoß der Partie ist um 13 Uhr in Herbolzheim.

Aufstellung: Beck --- Franz, Jauch, Bürkin, Bastian (46.min Mayer N.) --- Gretz, Bengel, Armbruster, Mayer P. (54.min Bäuerle) --- Böttiger (70.min Zimmermann), Gordijenko (83.min Agne)

Bank: Petrov (ETW), Heinzelmann

Torfolge:

0:1 05.Spielminute Jakob

1:1 24.Spielminute Denis Gretz (Rechtsschuss, Vorarbeit Armin Bengel)

2:1 47.Spielminute Marcel Böttiger (Linksschuss, Vorarbeit Denis Gretz)

3:1 62.Spielminute Marcel Böttiger (Rechtsschuss, Vorarbeit Artjom Gordijenko)

3:2 77.Spielminute Engist

3:3 89.Spielminute Dogani

Besondere Vorkommnisse: gelb/roter Karte Mayer (FC Vogtsburg) 69.Spielminute

 

Oliver Saier

Zusätzliche Informationen