Am Sonntag um 15.00 Uhr war alles angerichtet für ein schönes Bezirksliga-Spiel in Kollmarsreute. Die SG Wasser/Kollmarsreute hatte die Spvgg Gundelfingen/Wildtal zu Gast. Kaum rollte der Ball, zappelte er auch schon 3-Mal im Netz. Nach vier Minuten erzielten die Gäste den Führungstreffer durch Gashi, Aaron Harter konnte per starker Einzelleistung wenige Sekunden später ausgleichen bevor Gordijenko in der 7. Minute die SG in Führung „lupfte“. Danach war der erste Ansturm beider Mannschaften vorbei und es entwickelte sich ein spannendes, gutes Fußballspiel.

In der 33. Minute setze sich der junge Marcel Böttiger nach Pass von Bürkin gegen zwei Gegenspieler durch und erzielte aus spitzem Winkel die 3:1 Führung mit der es dann auch in die Pause ging. Nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Bild wie vor der Pause, wobei Gundelfingen nun mehr offensive Akzente setzte. Die erste gute Chance hatte aber die SG, Harter konnte einen schönen Angriff der Heimelf leider nicht im Tor unterbringen. In der 64. Minute kamen die Gäste dann zum nicht unverdienten Anschlusstreffer und es wurde auf einmal wieder spannend. Nach dem Gundelfingen einige Chancen liegen lassen hatte, machte es Harter nun besser und er erzielte seinen Doppelpack zur wichtigen 4:2 Führung. In einer packenden Schlussphase in der die Gundelfinger noch das 4:3 erzielten, kämpfte sich die SG zum ersten Heimsieg. Das Vorspiel der 2. Mannschaft in der Kreisliga B1 gegen den Titelanwärter SC Rheinhausen endete 2:2 unentschieden. Die 3. Mannschaft verloren gegen SC Rheinhausen II mit 0:7.

 

Lucas Gutjahr

Zusätzliche Informationen