Mit einer verdienten 3:0 Niederlage endete das Spiel der SG-Reserve gegen die SG Broggingen/Tutschfelden. Die Gastgeber zeigten an diesem Tag die bessere Einstellung und die SG-Reserve versäumte es mit einem Sieg sich im vorderen Mittelfeld festzusetzen. Konnte man in der ersten Halbzeit noch das Spiel einigermaßen ausgeglichen gestalten und bei Chancen durch Philipp Jauch und zweimal Elias Pfau beinahe einen Torerfolg erzielen, so zeigte man in der zweiten Halbzeit eine ganz schwache Partie. Keinerlei Ballkontrolle und Spielfluss sorgten für ein ganz schwaches Niveau auf Seiten der SG.

Der wenige Ballbesitz wurde fahrlässig und völlig unkontrolliert hergeschenkt und die Gastgeber hatten einfaches Spiel. Dazu kamen unnötige Foulspiele von Seiten der SG II. Ein Fernschuss von Elias Pfau beim Stand von 1:0 war die einzig nennenswerte Chance für das Team von Trainer Oliver Saier in der gesamten zweiten Halbzeit. Nach einer guten Leistung und einer tadellosen Einstellung im Spiel gegen Rheinhausen ein wirklicher Rückschlag für die SG-Reserve. Nun kommt es am kommenden Sonntag zum Heimspiel gegen den letztjährigen Vizemeister aus Jechtingen. Hier werden die Punkte für die SG sicherlich noch höher hängen. Bleibt zu hoffen, dass Sich die Personalsituation bis dahin wenigstens etwas entspannt.

 

Aufstellung: Beck --- Franz, Armbruster, Jauch, Bastian --- Winnewisser, Skubb, Pfau, Mayer P. (65,min Groß A.), Schütz (46.min Bäuerle) --- Zimmermann (46.min Biechele)

 

Torfolge:

1:0 25.Spielminute Scheer

2:0 89.Spielminute Wild

3:0 90.Spielminute Fink

 

Oliver Saier

Zusätzliche Informationen