Trotz einer starken Leistung unserer SG-Reserve musste das Team von Trainer Oliver Saier eine bittere 1:2 Niederlage im Nachholspiel in Vogtsburg einstecken.

Zu den durchwachsenen Vorzeichen für dieses Spiel kamen die kurzfristigen Absagen von Shaban Gerber und Matthias Bürkle hinzu, so dass das Team mit gerade einmal 12 Feldspielern die Fahrt zum Auswärtsspiel nach Vogtsburg antreten konnte. Die Marschroute hingegen war klar. Das Team sollte mit vollem Risiko attackieren und den Gegner so unter Druck setzen. Nachdem man sich auf dem Feld gefunden hatte und der Gegner eine erste Offensive ungenutzt lies, bei einem Lattentreffer hatte die SG-Reserve früh das Glück auf seiner Seite, übernahm man das Kommando im Spiel. Angetrieben von einem starken Mittelfeld um Niclas Mayer, Pascal Bastian und Kapitän Fabian Hodel konnte man immer wieder spielerische Akzente setzen und sich Chancen heraus spielen.

So scheiterte Patrick Mayer mit einem Abschluss noch knapp und Milan Bolz setzte seinen Versuch über das Tor. Immer wieder konnten sich Juri Flamm und Patrick Mayer durchsetzen und so die Stürmer der SG bedienen. Kurz vor der Halbzeit dann die Führung für die SG. Nach einem tollen Angriff gelangte der Ball über Milan Bolz bei Pascal Bastian, der nur mit einem Foul im Strafraum zu bremsen war. Lucas Gutjahr verwandelte hier sicher und die SG ging völlig verdient in Führung. Zu diesem Zeitpunkt war bei den Gastgebern einzig das Temperament des Co-Trainers erwähnenswert. Man merkte das Fehlen von Spielertrainer Kasten doch sehr.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit waren die Gastgeber das aktivere Team und die SG war zunächst in der Defensive gebunden. Nach einem Handspiel von Phillip Jauch gab es folgerichtig Strafstoß für die Gastgeber. Torhüter Adrian Beck parierte hier jedoch erneut sehr stark und die SG blieb in Führung. Gerade als die SG wieder das Heft in die Hand nahm, musste man nach einem blöden Fehler in der Defensive das 1:1 hinnehmen. Aus klarer Abseitsposition verwandelte Weber für den FC Vogtsburg. Das Spiel war nun völlig offen und beide Mannschaften spielten voll auf Sieg. Bei der SG waren es vor allem Niclas Mayer und Lucas Gutjahr, die das Heft in die Hand nahmen und zu Chancen kamen. Leider verpasste man es, bei guten Möglichkeiten durch Lars Bürkle und Juri Flamm die erneute Führung zu erzielen. Ein guter Abschluss von Lucas Gutjahr wurde ebenfalls abgeblockt. Wiederrum ein Ballverlust brachte dann in der Nachspielzeit das 2:1 für die Gastgeber. Der daraus resultierende Eckball wurde nicht konsequent verteidigt und Jung konnte aus 6 Metern völlig frei einköpfen. So stand man am Ende gegen einen an diesem Tag limitierten Gegner mit leeren Händen da.

Das Vorspiel der Reserven wurde von den Gastgebern abgesagt und wird mit 3 Punkten und 3:0 Toren für die SG Dritte gewertet werden.

 

Aufstellung: Beck --- Franz, Skubb, Jauch, Gutjahr --- Hodel, Bastian --- Mayer P., Mayer N., Flamm (86.min Schütz) --- Bolz (59.min Bürkle L.)

 

Torfolge:

0:1 45.Spielminute Lucas Gutjahr (Foulelfmeter, Foul an Pascal Bastian)

1:1 62.Spielminute Weber

2:1 92.Spielminute Jung

 

Oliver Saier

Zusätzliche Informationen