Am 28. Spieltag war die zweite Mannschaft der SG Wasser/Kollmarsreute zu Gast beim SV Bombach. Mit einer Serie von 6 Spielen ohne Niederlage im Gepäck reiste die Mannschaft von Oli Saier und Volker Schlenk zum Tabellen 12., bei dem man sich auf eine körperbetonte Partie einstellte. Die Startelf änderte sich nur auf 2 Positionen, ins Tor kehrte Lars Lehmann zurück und für den verletzten Patrick Mayer stand Shaban Gerber auf dem Feld.

Nach der erfolgreichen englischen Woche, in der die zweite Mannschaft der SG Wasser/Kollmarsreute 3 Siege einfuhr, empfing man vergangenen Sonntag die Landesligareserve des FV Herbolzheim. Im Vergleich zur Vorwoche standen Andreas Eckmann, Kapitän Fabian Hodel und Startelfdebütant Marco Zimmermann für Lars Lehmann, Sebastian Schütz und Marcel Skubb zu Beginn auf dem Platz.

Den dritten Auswärtssieg in dieser Saison konnte die SG-Reserve beim Mittwoch-Abend-Spiel in Herbolzheim bejubeln. Nach einem intensiven Duell auf dem Hart-Nebenplatz des Sven Kovac Stadions konnte das Team somit eine kleine Widergutmachung für die Niederlage am vergangenen Wochenende betreiben.

Wieder einmal waren die Trainer Oliver Saier und Volker Schlenk gezwungen, dass Team auf mehreren Positionen umzustellen. Kapitän Christian Kaltenbach, Mittelfeldmotor Stefan Malsch und Routinier Philipp Jauch fielen komplett aus. Youngster Phillip Franz konnte beruflich bedingt erst zum Anpfiff in Herbolzheim sein. Dafür stand nach fünf Wochen Pause Matthias Bürkle wieder im Kader der SG-Reserve.

Am 26. Spieltag war die zweite Mannschaft der SG Wasser/Kollmarsreute zu Gast beim Riegeler SC. Nach 2 heftigen Niederlagen gegen Hecklingen/Malterdingen sowie Königschaffhausen wollte die Mannschaft von Trainer Daniel Reisle den Negativtrend stoppen, letztlich kassierte man jedoch die dritte Pleite in Folge. Auf dem sehr holprigen und trockenen Rasenplatz übernahm die SG von Beginn an das Kommando auf dem Platz, die Hausherren agierten zunächst abwartend und attackierten den Gegner erst kurz hinter der Mittellinie. So konnten die Gäste deutlich mehr Ballbesitz verbuchen, was auch für die komplette Partie so bleiben sollte.

Am 23. Spieltag empfing die zweite Mannschaft der SG Wasser/Kollmarsreute den SV Endingen 2, der aktuell den 3. Tabellenplatz belegt. Nach dem mühelosen Sieg gegen Bombach war dem Team von Trainer Reisle klar, dass diese Partie Tag deutlich intensiver werden würde. Für die Partie kehrte nach längerer Auszeit Manuel Schneider zurück in die Mannschaft, zudem fanden sich Niclas Mayer und Henning Bürkin von Kader 1 in der Startelf wieder. Des weiteren befand sich wie schon in der Vorwoche nach mehrjähriger Pause und aktuell tollen Leistungen in den Trainingseinheiten Michael Gerber im Kader der SG-Reserve. Aufgrund von einigen verletzungsbedingten Ausfällen schickte der Trainer seine bis dato jüngste Elf der Saison auf den Platz.

IMG 9100 b

Stefan Malsch in Aktion

Zusätzliche Informationen