Den dritten Auswärtssieg in dieser Saison konnte die SG-Reserve beim Mittwoch-Abend-Spiel in Herbolzheim bejubeln. Nach einem intensiven Duell auf dem Hart-Nebenplatz des Sven Kovac Stadions konnte das Team somit eine kleine Widergutmachung für die Niederlage am vergangenen Wochenende betreiben.

Wieder einmal waren die Trainer Oliver Saier und Volker Schlenk gezwungen, dass Team auf mehreren Positionen umzustellen. Kapitän Christian Kaltenbach, Mittelfeldmotor Stefan Malsch und Routinier Philipp Jauch fielen komplett aus. Youngster Phillip Franz konnte beruflich bedingt erst zum Anpfiff in Herbolzheim sein. Dafür stand nach fünf Wochen Pause Matthias Bürkle wieder im Kader der SG-Reserve.

Ebenfalls wieder mit von der Partie war Lucas Gutjahr aus dem Kader der Ersten. Auf dem großen Hartplatz in Herbolzheim entwickelte sich von Anfang an eine kämpferische Partie, bei dem die SG immer wieder über Shaban Gerber und Ruben Roser zu Angriffen kamen. Bereits früh markierte Lars Bürkle auf Vorarbeit von Ruben Roser das 1:0 für die SG, jedoch verwerte der Schiedsrichter diesem Treffer die Anerkennung. Die Gastgeber hatten durch einen Freistoß aus 18 Metern eine erste Torchance, Torhüter Lars Lehmann im Tor der SG konnte hier jedoch stark parieren. So ging es mit einem 0:0 in die Kabinen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit dann ein Pfostentreffer für die Gastgeber, als die SG in der Vorwärtsbewegung den Ball verliert und dann nicht entschlossen eingreift. Glück in dieser Situation. Das Tor des Tages dann nach einem Foulelfmeter durch Janusz Malcherczyk. In Abwesenheit von Christian Kaltenbach nahm sich der Routinier den Ball und verwandelte sicher zur Führung. Im Anschluss folgten wütende Angriff des FVH II und ein Lattenkopfball, bei dessen Nachschuss Lars Lehmann glänzend abwehren konnte. Die SG hat seinerseits Konterchancen durch Shaban Gerber und Timo Heinzelmann, schafft es jedoch nicht, den erlösenden zweiten Treffer zu erzielen. Die aufkommende Hektik und Härte auf beiden Seiten trugen in dieser Phase zur Spannung bei. Bei der SG präsentierten sich auch die vier Einwechselspieler sehr stark und man schaffte es mit vereinten Kräften, dass Ergebnis über die Zeit zu bringen. Schritt für Schritt in die richtige Richtung. Dies ist die Devise für die SG Reserve in dieser Spielzeit. Die Aufgabe wird es sein, Konstanz in die Leistungen zu bekommen, um somit die vorhandene Stärken noch besser zum Tragen zu bringen.  

 

Vorschau:

Sonntag, den 06.11.2016

12.30 Uhr SG Wasser/Kollmarsreute III – SV Bombach II

14.30 Uhr SG Wasser/Kollmarsreute II – SV Bombach I

 

Aufstellung:

Lehmann --- Gutjahr (69.min Heinzelmann), Hug, Malcherczyk, Bastian --- Hodel, Mayer N. (79.min Schütz), Gerber S., Roser, Mayer P. (76.min Bürkle M.) --- Bürkle L. (60.min Franz)

Bank: Beck (ETW)

 

Torfolge:

0:1 70.Spielminute Janusz Malcherczyk (FE, Foul an Lucas Gutjahr)

 

Oliver Saier

Zusätzliche Informationen