Mit einem 5:1 sieg im Dietenbachpark gegen den Freiburger FC II haben unsere Jungs heute den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt gemacht. In einem packenden Spiel ging der FFC früh nach 2. Minuten nach einem Freistoss in Führung. Sergej Kohl konnte nur drei Minuten später ausgleichen. Mit einem 1:1 ging es in die Halbzeit. Durch ein schnelles Tor von Artjom Gordijenko konnte die SG kurz nach der Pause mit 2:1 in Führung gehen. Ab dann entwickelte sich ein furioses Spiel unserer Mannschaft und Michael Junker erhöhte in der 70. Min zum 3:1. Zwei Minuten später mache erneut Artjom Gordijenko alles klar und erhöhte zum 4:1. In der 88. Minute erzielte Michael Junker gar noch das 5:1. Unsere Gratulation gilt Trainer Thomas Reger mit Betreuerteam, der Mannschaft, den zahlreichen helfenden Händen im Hintergrund und allen Fans der SG. Nächste Saison freuen wir uns auf tolle Partien gegen z.B. Köndringen, Heimbach, Mundingen oder Glottertal.

Bei herrlichem Fußballwetter und einer fantastischen Atmosphäre konnte die SG Wasser/Kollmarsreute das erste Spiel in der Relegationsrunde gewinnen. Vor 800 Zuschauern feierte das Team von Thomas Reger einen verdienten Sieg und man fährt nun zum Endspiel um den Aufstieg am kommenden Wochenende gegen den FFC II. Der Rahmen war perfekt. Mit einer sensationellen Organisation durch den Förderverein Wasser und den Freundeskreis Kollmarsreute konnte die SG bereits vor dem Angriff punkten. Die zahlreichen Zuschauer fanden einen würdigen Rahmen für das Aufstiegsspiel vor. Thomas Reger schickte von Beginn an Artjom Gordijenko ins Rennen, so dass Shaban Gerber auf der Bank Platz nehmen musste. Die SG war früh spielbestimmend und man kombinierte gefällig gegen tief stehende Gäste.

Unsere 1. Mannschaft hat sich mit einem 1:0 Sieg gegen den SV Achkarren den 2ten Platz in der Kreisliga A Staffel 1 gesichert und somit die Relegation um den Aufstieg in die Bezirksliga erreicht. Das Tor erzielte Jens Bohnenberger durch einen direkten Freistoss in der 85. Minute. Das erste Aufstiegsspiel findet am Sonntag den 09. Juni um 15 Uhr gegen den FC Rimsingen in Wasser statt.

IMG_0975 b

Befreiender Jubel nach dem 1:0 in der 85.

Das letzte Auswärtsspiel der SG Wasser/Kollmarsreute in der Saison 2012/2013 brachte für die Spieler von Trainer Thomas Reger ein 1:1 unentschieden bei der Reserve des FC Emmendingen. Mit diesem Ergebnis hat das Team es nun am letzten Spieltag daheim gegen Achkarren selbst in der Hand, mit einem Sieg die Relegation perfekt zu machen. Da dieses Spiel im Rahmen des Sportfestes in Wasser stattfindet, kann man von einer sehr großen Zuschaueranzahl und einem würdigen Rahmen ausgehen. Die SG tat sich beim Nachbarn aus Emmendingen lange schwer und man merkte dem Team an, das einiges auf dem Spiel stand. Im Emmendinger Elzstadion kamen die Spieler mit dem nassen Untergrund nicht wirklich zu Recht und so sahen die Zuschauer einige Stoppfehler und Fehlpässe. Nach dem frühen Rückstand durch ein Eigentor nach einer Standardsituation, bestimmt man zwar das Spiel, jedoch fehlte oftmals die Genauigkeit im Spiel. So musste ein Handelfmeter für den Ausgleich herhalten. Kapitän Matthias Bürkle verwandelte hier sicher zum 1:1. Das Handspiel vorher sicherlich klar, jedoch ohne Absicht des gegnerischen Spielers. Diese Grauzone im Regelwerk wird uns Fußballfans noch lange beschäftigen. In der zweiten Halbzeit war das Spiel sehr ausgeglichen.

Die offizielle Verabschiedung der aktiven Mannschaften mit ihren Trainern und Betreuern findet am Samstag, den 01. Juni, im Rahmen des Sportfestes im Anschluss an das letzte Saisonspiel gegen den SV Achkarren statt.
Dazu sind alle Fans und Unterstützer rechtherzlich eingeladen.

Zusätzliche Informationen